SPÖ Bezirksorganisation Wels

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

16 Tage gegen Gewalt – Aktionen der SPÖ-Frauen aus Wels und Wels-Land

10. Dezember 2015

16 Tage gegen Gewalt – Aktionen der SPÖ-Frauen aus Wels und Wels-Land

Die Mehrheit der Frauen ist mit sexistischen Übergriffen im Alltag konfrontiert.

Über Gewalt darf nicht geschwiegen werden! Deshalb informieren die SP Frauen alljährlich im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt (25. November bis 10. Dezember) in allen oö. Bezirken über ihre Rechte und machen sie auf die Hilfseinrichtungen aufmerksam, sagen Bezirksfrauenvorsitzende Landtagsabgeordnete Roswitha Bauer und die Welser Stadtfrauenvorsitzende Vizebürgermeisterin Silvia Huber.

In ganz Oberösterreich veranstalten die SPÖ-Frauen in den 16 Tagen gegen Gewalt Verteilaktionen und Lesungen unter dem Motto „Lesen gegen Gewalt“.

Eine im Sommer durchgeführte informelle Umfrage der SPÖ-Frauen in ganz Österreich unter 1.700 Frauen zeigt: Die Mehrheit der Frauen ist mit sexistischen Übergriffen im Alltag konfrontiert. Unerwünschte Umarmungen oder Küsse haben 29 % der befragten Frauen öfters, und 24 % einmal erlebt.

In ganz Österreich wurden im Jahr 2014 8.466 Betretungsverbote ausgesprochen, in Oberösterreich waren es 1.061, davon entfallen auf Wels-Stadt 89 Betretungsverbote und auf Wels-Land 20.

Mehr Schutz vor Übergriffen durch die Strafrechtsnovelle: Auf Betreiben von Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek wurden bei der im Sommer 2015 beschlossenen Strafrechtsnovelle wichtige frauenpolitische Neuerungen vorgesehen:

Die Strafen bei Körperverletzung werden erhöht.

Social Media Kanäle

Nach oben